Ez az oldal sütiket használ

A portál felületén sütiket (cookies) használ, vagyis a rendszer adatokat tárol az Ön böngészőjében. A sütik személyek azonosítására nem alkalmasak, szolgáltatásaink biztosításához szükségesek. Az oldal használatával Ön beleegyezik a sütik használatába.

Hírek

Brecht, Bertolt: Of poor B.B. (Vom armen B.B. Angol nyelven)

Brecht, Bertolt portréja

Vom armen B.B. (Német)

Ich, Bertolt Brecht, bin aus den schwarzen Wäldern.

Meine Mutter trug mich in die Städte hinein

Als ich in ihrem Leibe lag. Und die Kälte der Wälder

Wird in mir bis zu meinem Absterben sein.

 

In der Asphaltstadt bin ich daheim. Von allem Anfang

Versehen mit jedem Sterbsakrament:

Mit Zeitung. Und Tabak. Und Branntwein.

Misstrauisch und faul und zufrieden am End.

 

Ich bin zu den Leuten freundlich. Ich setze

Einen steifen Hut auf nach ihrem Brauch.

Ich sage: Es sind ganz besonders riechende Tiere

Und ich sage: Es macht nichts, ich bin es auch.

 

In meine leeren Schaukelstühle vormittags

Setze ich mir mitunter ein paar Frauen

Und ich betrachte sie sorglos und sage ihnen:

In mir habt ihr einen, auf den könnt ihr nicht bauen.

 

Gegen Abend versammle ich um mich Männer

Wir reden uns da mit “Gentlemen” an.

Sie haben ihre Füße auf meinen Tischen

Und sagen: Es wird besser mit uns. Und ich frage nicht: Wann?

 

Gegen Morgen in der grauen Frühe pissen die Tannen

Und ihr Ungeziefer, die Vögel, fängt an zu schrein.

Um die Stunde trink ich mein Glas in der Stadt aus und schmeiße

Den Tabakstummel weg und schlafe beunruhigt ein.

 

Wir sind gesessen, ein leichtes Geschlechte

In Häusern, die für unzerstörbare galten

(So haben wir gebaut die langen Gehäuse des Eilands Manhattan

Und die dünnen Antennen, die das Atlantische Meer unterhalten).

 

Von diesen Städten wird bleiben: der durch sie hindurchging, der Wind!

Fröhlich machet das Haus den Esser: er leert es.

Wir wissen, daß wir Vorläufige sind

Und nach uns wird kommen: nichts Nennenswertes.

 

Bei den Erdbeben, die kommen werden, werde ich

hoffentlich Meine Virginia nicht ausgehen lassen durch Bitterkeit

Ich, Bertolt Brecht, in die Asphaltstädte verschlagen

Aus den schwarzen Wäldern in meiner Mutter infrüher Zeit.



FeltöltőBenő Eszter
Az idézet forrásahttp://anzeigenpoesie.blogspot.ro

Of poor B.B. (Angol)

I, Bertolt Brecht, came out of the black forests.

My mother moved me into the cities as I lay

Inside her body. And the coldness of the forests

Will be inside me till my dying day.

 

In the asphalt city I'm at home. From the very start

Provided with every last sacrament:

With newspapers. And tobacco. And brandy.

To the end mistrustful, lazy, and content.

 

I'm polite and friendly to people. I put on

A hard hat because that's what they do.

I say: they are animals with quite a peculiar smell

And I say: does it matter? I am too.

 

Before noon on my empty rocking chairs

I'll sit a woman or two, and with an untroubled eye

Look at them steadily and say to them:

Here you have someone on whom you can't rely.

 

Towards evening it's men that I gather round me

And then we address one another as "gentlemen".

They're resting their feet on table tops

And say: things will get better for us. And I don't ask when.

 

In the grey light before morning the pine trees piss

And the vermin, the birds, raise their twitter and cheep.

At that hour in the city I drain my glass, then throw

The cigar butt away and worriedly go to sleep.

 

We have sat, an easy generation

In houses held to be indestructible

(Thus we built those tall boxes on the island of Manhattan

And those thin aerials that amuse the Atlantic swell).

 

Of those cities will remain what passed through them, the wind!

The house makes glad the eater: he clears it out.

We know that we're only tenants, provisional ones

And after us there will come: nothing worth talking about.

 

In the earthquakes to come, I very much hope

I shall keep my cigar alight, embittered or no

I, Bertolt Brecht, carried off to the asphalt cities

From the black forests inside my mother long ago.



FeltöltőP. T.
Az idézet forrásahttp://musessquare.blogspot.ro

minimap