This website is using cookies

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on this website. 

Fontane, Theodor: Frühlingslied

Portre of Fontane, Theodor

Frühlingslied (German)

   Der Frühling kann, der Weltbefreier

   Die Erde lebt und grünt und blüht,

   Am Himmel keine Wolkenschleier,

   Und ohne Wolken das Gemüt.

 

   Die Vögel und die Menschen singen,

   Wie die Lerche himmelwärts,

   Will sich empor zur Gottheit schwingen

   Im Dankgebet das Menschenherz.

 

   O Herz! es brach die Frühlingssonne

   Des Winters Ketten wohl entzwei,

   Wohl ziemt der Erde Dank und Wonne; -

   Doch bist auch du von Ketten frei? -

 

 



Uploaded bySzalki dr. Bernáth Attila
PublisherEdition Rieger
Source of the quotationGuter Rat
Bookpage (from–to)42
Publication date

minimap