This website is using cookies

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on this website. 

Uhland, Ludwig: Der Wirtin Töchterlein

Portre of Uhland, Ludwig

Der Wirtin Töchterlein (German)

Es zogen drei Bursche wohl über den Rhein,
Bei einer Frau Wirtin, da kehrten sie ein:

»Frau Wirtin, hat Sie gut Bier und Wein?
Wo hat Sie Ihr schönes Töchterlein?« –

»Mein Bier und Wein ist frisch und klar,
Mein Töchterlein liegt auf der Totenbahr'.«

Und als sie traten zur Kammer hinein,
Da lag sie in einem schwarzen Schrein.

Der erste, der schlug den Schleier zurück
Und schaute sie an mit traurigem Blick:

»Ach, lebtest du noch, du schöne Maid!
Ich würde dich lieben von dieser Zeit.«

Der zweite deckte den Schleier zu
Und kehrte sich ab und weinte dazu:

»Ach, dass du liegst auf der Totenbahr'!
Ich hab' dich geliebet so manches Jahr.«

Der dritte hub ihn wieder sogleich
Und küsste sie an den Mund so bleich:

»Dich liebt' ich immer, dich lieb' ich noch heut'
Und werde dich lieben in Ewigkeit.«



Uploaded byP. T.
Source of the quotationhttp://www.handmann.phantasus.de

Krčmaričina ćerka (Serbian)

Oj, na danu vedru, sjajnu,
Prebrodila reku Rajnu tri mladića.

„Krčmarice vino amo!
Tvoja lepa ćerka kamo, reci nam?”

„Biće svega: vina, piva,
Al mi ćerka nije živa, kuku meni!

Danas su joj tužni svati,
Danas će je crna mati spremiti.”

Pod pokrovom belim sva je,
Čini ti se zaspala je nevesta.

Prvi mladić priđe bliže,
S pokojnice pokrov diže, uzdahnu:

„Što si sveo, cvete mio?
Haj, od danas tvoj bih bio ljubaznik.”

S lica drugi pokrov uze,
Grunuše mu gorke suze, zaplaka:

„Davno mi te srce nosi;
Ružo moja, šteta što si svenula.”

Treći za smrt ništ΄ ne haje,
U ustanca celiva je ledena:

„Tvoj sam bio, tvoj ću biti –
Ta tebe ću i ljubiti večito.”



Uploaded byP. T.
Source of the quotationhttp://feherilles.blogspot.hu

Related videos


minimap